UPDATE, LAGERFEUER, RIBE/ESBJERG

22Mai2016

Hej.

Lang her das man hier wieder was von mir hört. Ich lebe noch :D Hatte nur so viel zu tun das ich einfach nicht dazu gekommen bin mein Blog zu aktualisieren.

Was ich aber heute alles nachholen werde. Neben dem Aalborg Besuch, von dem ich euch vorbildlicherweise schon berichtet habe stand noch Ribe ( die älteste Stadt Dänemarks) und Esbjerg ( an der Nordseeküste) auf der Liste.

Also ging es an einem typischen regnerischen Tag nach Ribe. Echte Wikinger laufen auch durch strömenden Regen. Ribe ist ein wunderschönes kleines Städtchen mit Häusern aus allen Jahrhunderten und kleinste Gassen. Desweiteren hab ich bei diesem Besuch rausgefunden das ich ein "real viking" bin. Yes ich komm nach Wallhalla ( Der Ruheort der tapfersten Krieger). Hier einige Bilder von Ribe:

  Aussicht auf Ribe Ribe

Nach dem Vormittag in Ribe gings dann ab zu den nur einige Kilometer entfernten Esbjerg. Erster Ausflug an die Nordsee und Gott sei Dank hab ich daran gedacht meine Mütze mitzunehmen. Mich bläst es ja hier in Aarhus an der Ostsee schon an manchen Tagen vom Fahrrad. Aber der Wind an der Nordsee is dann noch mal ne Stufe oder zwei stärker.

Nordsee 4 Mennesker et havet

Das wars erstmal von den beiden Ausflügen. Von dem schönsten Lagerfeuer meines Lebens wollte ich euch noch berichten. Wir ( die Internationals) mussten unbedingt die einwöchige Hitzewelle ausnutzen und haben uns an einem Montag abend an dem Bellveu Strand getroffen um ein Lagerfeuer mit Marshmellows und Stockbrot zu machen. Aufjedenfall war dieses Lagerfeuer die 20km Fahrradfahrt wert. Seht selbst:

Traumhaft Aarhus im Hintergrund

Meine Zeit in Dänemark geht langsam dem Ende zu. Die Uni is Ende Mai zu Ende und Mitte/Ende Juni geht es dann schon wieder nach Deutschland. Werde das alles hier sehr vermissen- die Leute,das Land, die wunderschönen Momente.

Genug Wehmut.

Bis Dann / Vi ses

Isabel

10 GRÜNDE

05April2016

Hej. Wie versprochen gibt es heute mal ein etwas anderer Blogeintrag von mir für euch :D

Das Thema des Tages: 10 Gründe wieso man Dänemark einfach lieb haben muss.

 

1) Hotdogs und Gebäck

Hotdog Gebäck

Ja man muss mit dem Essen anfangen. Vergesst das Gebäck was ihr zuhause bekommt. In eine Dänische Bäckerei zu gehen ist tötlich für jegliche Bikinifigur. Aber wer kann schon nein sagen zu Schokolade und Zucker. Zu dem Thema Hotdogs muss man eigentlich auch nicht mehr sagen rote Wurst viel Remoulade.

 

 

2) Die Arichtektur

  modern old street

Dieser Mix zwischen absoluter modernen (manchmal fragwürdigen) Gebäuden und den alten typisch skandinavischen Häusern ( manche Häuser haben sogar Reetdächer) bestimmt jede dänische Stadt.

 

3) Hygge- Die Dänsiche Art von Gemütlichkeit

Egal wie schlecht das Wetter hier sein mag. Die Dänen holen die Kartenspiele raus. Spielen dänische Kartenspiele trinken ein Bier und leben so daher. Dieses Gefühl dauert nicht ewig an. Aber jeder der das schon mal erlebt hat weiß von was ich rede. Schwer zu beschreiben dieses Wort aber aufjedenfall unglaublich fanziniernd

 

4) Fahrräder überall- Wirklich überall

 

Ja die Dänen und ihre Fahrräder. Man fährt überall damit hin. (Achtung: Fahrradfahren is gut für die Bikinifigur). Es ist womöglich wahrscheinlicher von einem Fahrrad angefahren zu werden als von einem Auto. Also aufpassen: They can kill you

 

5) Das Meer - Der Strand <3

Strand Strand

Hier lass ich einfach mal die Bilder sprechen

 

6) Wikinger

 

Was gibt es cooleres als im Land der Wikinger studieren. Gibt es ein Volk das mehr männlich, mehr kämpferisch ist als die Wikinger. (Dänisch is aufjedenfall die männlichste Sprache der Welt - selbst Heidi Klum würde in Dänisch männlich klingen :D)

7) Die Dänische Direktheit

Jeder sagt was er denkt. Klar das erfordert ein dickes Fell ab und zu. Aber ich bevorzuge dann schon die Ehrlichkeit anstatt Lästerein hinter dem Rücken

 

8) Grundvertrauen

Es is hier üblich die Türen offen zu lassen. Die Fahrräder unabgeschlossen irgendwo hinzustellen ( besser nicht in Kopenhagen). Hier herrscht ein Grundvertrauen in das gute in den Menschen. Und da jeder mit sich selbst beschäftigt ist wird auch kein Fahrrad geklaut. Das ändert sich allerdings mit dem steigenden Alkoholkonsum. Man nennt es dann aber nicht "klauen" sondern leihen. CrazyDanes

 

9) Happieste Country of the World

Ja die Statistiken stimmen. Die Leute sind hier glücklicher als in Deutschland. Mag an den realistischeren Sichtweise auf die eigenen Stärken und Möglichkeiten liegen. Glücklich sind die Dänen trotzdem.

 

 

10) Du oder Sie

Es ist einfach kompliziert. Dieses duzen und Siezen. Wer bietet wann wem das du an. Hier in Dänemark kannst du jede einzelne Person in deinem Umfeld mit DU und dem Vornamen ansprechen- egal ob Chef, Professor, Friseur, Arzt, Staatsminister. Achja bei der Königin solltest du eine Ausnahme machen ... möglicherweise :D

 

 

Etwas anderer Blogeintrag heute aber nicht das euch und mir später noch langweilig wird wenn man jede Woche das gleiche lesen muss.

 

Vi ses

 

Isabel

AALBORG ABENTEUER

24März2016

Hej.
Neben Kunst & Kultur in Åhrus stehen auch einige Trips durch Dänemark an...

So ging es gestern früh los in den Zug (mit WiFi und freien Steckdosen für alle, liebe deutsche Bahn. Bitte Beispiel nehmen) nach Aalborg.

Erster Eindruck die Stadt ist gefühlt älter aber nicht weniger attraktiv.
Vorallem die Promenade am Wasser und die kleinen verwinkelten Gassen haben es mir angetan.


imageimage
 
 
image
 
image



Absolut gelungener Ausflug. 
Auf jeden Fall sehenswert ist auch das Marine Museum und das Musik hus.


imageimage
 
 
Vi ses und Bis bald
Isi
#Aufinneueabenteuer

AROS ART- KUNSTMUSEUM, REGENBOGEN

22März2016

Hej. Endlich easter holiday. Das heißt es ist Zeit für Kunst & Kultur.

Als erstes steht das Kunstmuseum Aros direkt im City Center an.
Von außen wirkt dieses schon recht pompös mit dem Regenbogentunnel auf dem Dach.


image



Innen gibt es auf den insgesamt 8 Stockwerken. Ausstellungen aller Art. Zum Beispiel eine Ausstellung die gesellschaftskritisch auf den Kapitalismus und desen Folgen schaut. Mit underanderem einem kopflosen MC Donald


image
 
  image
 
 
Am beeindruckensten ist dann aber doch nach einem 9 stöckigen Aufstieg: Die " raimbow view" über åhrus. Für alle faulen gibt es natürlich auch kostenlose Aufzüge im Gebäude.
Hier einige kunterbunten Eindrücke meiner Lieblingsstadt.
 
 
 
 

imageimage
 
 
 
imageimage
 
 
 
Vi ses  und Bis bald
Isi

HANDBALLSPIEL, CERES PARK

12März2016

Hej meine lieben Fans ?
Diese Woche ging es mit Freunden aus dem dänisch Kurs zu einem Handballspiel in die Ceres Arena.
Endergebnis
Aahrus 25: 25 Kolding Kopenhagen.
Hier einige Eindrücke:


image



image



image



Neben dem Gefühl von Heimat kommt langsam die Angst das die Zeit hier viel zu schnell vorbei geht..Is ja schon mehr als ein Monat vorbei.

Vi ses und Bis bald
Isi

UNENDLICH SUCH NACH POSTKARTEN, WELTFRAUENTAG

08März2016

Zu Ehren des Weltfrauentags gibt's heute ein weiteres Update auf meinem Blog..

An meinem freien Tag heute. Ja Dienstag ist immer frei. Bis auf den dänisch Kurs später. Ging es ab in die Stadt um mit meiner Lieblingsspanierin und meinen Lieblingsdeutschen ökologischen Frozen Yoghurt von glücklichen Kühen zu essen. Nur dieser Punkt kann den Preis erklären, dass müssen sehr glückliche Kühe sein.


image


Die Postkarten Suche ist weiterhin schwierig.. ABER aufgegeben wird nicht. Niemals.

Vi ses und Bis bald
Isi

DE GAMLE BY, DIE ALTE STADT

06März2016

Die " alte Stadt " das ist eine Art Freiluft-Häuser-museum. Mehrere verwinkelte Straßen mit alte Häusern aus den letzten Jahrhunderten.
Sehr sehenswert. Und aufjedenfall ein Besuch wert. Allerdings empfiehlt es sich auf einen schönen nicht regnerischen Tag zu warten.
Zu dem Zeitpunkt als ich da war war es wunderbar warm und sonnig.

image



image



image



Ganz im Gegensatz zu diesem Wochenende...

Vi ses!

PS: jaja ich sollte regelmäßig mein Blog updaten. Gebe mir Mühe :D

MEETING THE ROYAL FAMILY ;)

22Feb2016

Okok.. die echte dänische Königsfamilie habe ich nicht getroffen. Aber dafür hab ich mir die Sommerresidenz der Königsfamilie angeguckt. Ein schönes kleines Schlößchen..


image



mit fantastischer Aussicht!


image



Apropos royal family.
Die echten Royals leben im Wald daneben und sind handzahm solang man Karotten dabei hat :D

image



image



Das wars für diese Woche.
Btw: Dänisch lernen ist schwierig. Aber ich gebe mein bestes.
Vi ses
Isi

STRANDAUSFLUG, TOP AUSICHT, WEEK 2

15Feb2016

Eeendlich gutes Wetter. Ok anders endlich kein Dauerregen mehr. Die Sonne scheint hier bei durchschnittlich 2-3 Grad. Ich gebe zu das is immer noch ziemlich winterlich. Aber es wird langsam aber sicher Frühling. Oder das was in Dänemark Frühling ist. Zweistellige Temperaturen sind hier schon als Sommer zu sehen.

Um das gute Wetter zu nutzen ging es am Wochenende als erstes hoch den Berg um die Stadt von oben anzugucken....

lunch time Aussicht

und dann wieder den ganzen Weg hinunter um im Sonnenschein am Strand zu sitzen.

Strand Hafen

  Valentinstag wunderschön

 

Diese Woche (Week 3) sind zwei Exkursionen zu Power-Plants in Viborg und Skive geplant. Einmal durch fast ganz Dänemark fahren ;)

Vi ses !

Isabel

HYGGE, FIRST IMPRESSIONS

06Feb2016

Erste Woche vorbei. Erste Eindrücke: Die Dänen machen alles ohne Stress und nehmen die Dinge wie sie kommen. Die Professoren werden mit Vornamen angesprochen und benehmen sich wie Studenten.

 Am besten kann man den Lifestyle hier wohl mit dem dänischen Wort "HYGGE" beschreiben. Allerdingst ist dieses gleichermaßen schwer zu übersetzen. Am ehesten trifft es wohl "gemütlich, niedlich, kuschelig"  oder einfach "Es sich gut gehen lassen".

Apropos es sich gut gehen lassen... Hier einige Bilder aus meiner erste Woche.

 

    river 2.0 haven fantastische Aussicht fastelovenbollern  Aahrus    

 Vi ses !

   Isi

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.